10 Lerntipps F R Mehr Netto Vom Brutto

7 tipps für deine barbie Lerntipps für mehr netto vom brutto

Optimal ist nötig es für die Produktion der Tonerde die Bezirke zu halten, wo sich neben dem Aluminiumrohstoff die Kalksteine und der billige Brennstoff treffen. Zu ihm verhalten sich, insbesondere Atschinsko-Krasnojarsker in Woss±totschnoj Sibiriens und Sewerouralsko-Krasnoturinski im Ural.

In Zusammenhang mit der Vielfältigkeit des verwendeten Rohstoffs und breit der Buntmetalle in der modernen Industrie farbig wird mit der komplizierten Struktur charakterisiert. Nach den physischen Eigenschaften und der Bestimmung teilen sich die Buntmetalle in vier Gruppen bedingt: wesentlich, zu denen sich schwer (das Kupfer,, das Zink, das Zinn,, die Lungen (das Aluminium, das Magnesium, das Titan, das Natrium, das Kalium u.a.), klein (das Wismut, das Kadmium, das Antimon, das Arsen, das Kobalt, das Quecksilber verhalten);, das Molybdän,,, das Vanadium); edel (das Gold, das Silber und das Platin mit ); selten und zerstreut (das Zirkonium, das Gallium,,, , das Selen u.a.).

Die olowodobywajuschtschaja Industrie ins Gegenteil das Nickel-kobaltowoj ist von den abgesonderten Stadien des Prozesses vorgestellt. Die metallurgische Neuverteilung ist mit istotsch - des Rohstoffs nicht verbunden. Er ist auf die Bezirke des Konsums der Fertigware ausgerichtet oder ist auf dem Beförderungsweg der Konzentrate (Nowosibirsk) gelegen. Es ist davon bedingt, dass, einerseits, die Beute des Rohstoffs nach den kleinen Vorkommen oft dezentralisiert ist, und mit anderem — verfügen die Lebensmittel der Bereicherung über die hohe Transportfähigkeit.

Für die Metallurgie der Buntmetalle ist die Organisation geschlossen der Schemen mit der vielfachen Überarbeitung zwischen- und der Verwertung verschiedener Abfälle charakteristisch. In der Perspektive diese Tendenz. Gleichzeitig werden die Grenzen produktions- ausgedehnt, dass außer den Buntmetallen, die Mehrproduktion — die schwefelhaltige Säure, mineralisch zu bekommen, der Zement ermöglicht u.a.

Der Hauptbezirk der Produktion des Kupfers — der Ural, für den das Vorherrschen der metallurgischen Neuverteilung über der Beute und der Bereicherung charakteristisch ist. Deshalb sind hier erzwungen, importiert ( vom Teil die Konzentrate zu verwenden.

Die Metallurgie der Buntmetalle nimmt die Beute, die Bereicherung und die Neuverteilung der Erze der farbigen, edlen und seltenen Metalle, einschließlich die Produktion der Legierungen, den Verleih der Buntmetalle und die Überarbeitung des Rohstoffs, sowie die Beute der Diamanten auf. An der Bildung der Konstruktionsmaterialien der immer mehr hohen Qualität teilnehmend, erfüllt sie die wesentlichen Funktionen in den Bedingungen des wissenschaftlich-technischen Fortschritts.

Die Hauptmasse des einheimischen Goldes wird in Entferntem Osten (2/3 Allgemeine der Zahlen und in Ostsibirien (von oben 1/erworben. In Entferntem Osten 2/3 ganzen Beute ist es auf die Fundgruben Jakutiens (30,7) und des Magadaner Gebietes (28,2) konzentriert. In Ostsibirien auch die Beute auf 2/3 im Irkutsker Gebiet (11,7) und Region Krasnojarsk (10,8).

Die mächtigsten Unternehmen nach der Tonerde gelten in Atschinsk, Krasnoturinske, Kamenske-ural- und Pikalewe, nach dem Aluminium — in Bratsk, Krasnojarsk, Sajanogorske und Irkutsk (Schelechow. Als solcher, nach der Produktion des metallischen Aluminiums tritt Ostsibirien (fast 4/5 Gesamtvolumina der Produktion in der Länder heftig auf.

Die Aluminiumindustrie verwendet den Rohstoff höher, als die übrigen Zweige der Metallurgie der Buntmetalle. Die Rohstoffquellen sind von den Bauxiten, die in Nordwesten (Boksi-togorsk) und dem Ural (Sewerouralsk) erworben werden, sowie — im Nordbezirk, auf Kola- p-owe (Kirowsk), in Ostsibirien (Gorjatschegorsk) vorgestellt. Das neue Zentrum nach der Beute der Bauxite entwickelt sich im Nordbezirk (Nordonega-. Nach dem Bestand sind die Bauxite, und — ein komplexer Rohstoff.

Das besondere Interesse stellt das Kombinieren der Metallurgie der Buntmetalle und der Hauptchemie vor, das, insbesondere unter Anwendung von den schwefelhaltigen Gasen im Laufe der Produktion des Zinkes und des Kupfers erscheint. Noch mehr entstehen die territorialen Kombinationen verschiedener Produktionen bei der komplexen Überarbeitung, wenn aus einem und derselbe Rohstoff als Fertigware das Aluminium herausgezogen werden, die Soda, und und so in die Sphäre der technologischen Beziehungen farbig gerät nicht nur die chemische Industrie, sondern auch der Baustoffe.